Ein „Superzeichen“ für Bergisch Gladbach

Wir gewinnen den 1. Preis beim interdisziplinären Künstlerwettbewerb zur Neugestaltung des Kreisverkehrs „Schnabelsmühle“ in Bergisch Gladbach!

Der Kreisverkehr liegt an einem sehr präsenten und geschichtsträchtigen Ort innerhalb der Stadt. Im Umfeld der Villa Zanders und der Strunde liegt die „Wiege der Papierindustrie“. Unser Konzept sieht einen „schwebenden Ring“ vor, der tagsüber die Erscheinung und Haptik einer semitransparenten, pergamentartigen Papierrolle hat. Mit Einbruch der Dunkelheit erscheinen durch Hinterleuchtung Schriftzeichen und Wörter als verborgenes „Wasserzeichen“ innerhalb des Rings.

Wir freuen uns nun auf die Realisierung gemeinsam mit den Bürgern der Stadt, die sich bereits mit sehr viel Engagement in das Projekt eingebracht haben.

Zum Projekt

 

Share